"Wie kommen unsere Wildtiere durch den Winter?" - Webvortrag mit dem Gebietsbetreuer Ostallgäuer Alpenrand

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Thomas Hennemann

Gebietsbetreuer Ostallgäuer Alpenrand

Bild eines Moderators

Julia Fricke

Pfronten Tourismus

14. Dezember 2021 Sabine Waluga

Ich war wirklich begeistert. Der Fotograf hat uns mit seiner natürlichen Art auf seine persönliche Reise mitgenommen und mit grandiosen Bildern beeindruckt. Man sieht mit wieviel Leidenschaft und Einsatz er dies macht und das als Familie. Sehr schön 👍 Ich werde wieder mal da sein. Vielen Dank 😊 Sabine

19. Januar 2022 Manfred Sailer

Tom hat in Kürze verdeutlicht, was wir zum Schutz der Natur beitragen können. Jeder Einzelne ist dazu aufgerufen.

19. Januar 2022 Renate Wiebel

Der Vortrag war sehr informativ und für uns einfache Wanderer eine Orientierung. Die Physiologie der Tiere aufzuzeigen in Zusammenhang mit den Lebensbedingungen hat das Ziel des Referenten : "was der Mensch versteht schätzt er" voll erreicht. Für mich war der Hinweis auf den Sommer, in dem die Tiere auch Rückzug und Ruhe dringend brauchen, besonders wichtig. Gut gefallen, herzlichen Dank !

Beschreibung

In unseren Bergen herrscht ein halbes Jahr Winter. Während draußen ein wilder Schneesturm tobt sitzen wir zu Hause in der warmen Stube und trinken eine Tasse warmen Tee. Doch wie machen das unsere Wildtiere? Ohne Heizung, dampfender Suppe und einer dicken Zudecke? Erst wenn wir verstehen, wie unsere heimischen Wildtiere ticken, können wir unser eigenes Handeln reflektieren. Dabei sind die Kenntnisse über Physiologie, Stoffwechsel und Fortpflanzung im Jahresverlauf von essentieller Bedeutung.

Zum Hochladen hier ablegen