Werbung in sozialen Medien

Anmeldung zum Webinar

10. November 2022, 15:00 - 16:30
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Mitwirkende

Bild eines Moderators

Anke Wolf
Verbraucherzentrale
Bundesverband

Moderatorin

Bild eines Moderators

Daniella Schenkenhofer
Verbraucherzentrale
Baden-Württemberg

Referentin

Termine

  • 10. November 2022, 15:00 - 16:30

Inhalt

Youtube, Instagram, TikTok: Soziale Medien gehören zum Alltag von Schüler:innen. Hier treffen sie immer wieder auch auf werbliche Beiträge. Die Online-Fortbildung widmet sich der Frage: Werbung oder Inhalt - wie lassen sich Unterschiede erkennen?

Welchen Einfluss Inhalte in sozialen Medien auf Menschen haben können, insbesondere auf Schüler:innen, dafür möchte das Unterrichtsmaterial "Werbung in sozialen Medien" der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sensibilisieren. Die Online-Fortbildung stellt das Material vor. Dabei wird nicht nur die Frage nach der Grenze zwischen Inhalt und Werbung im Internet gestellt, es geht auch um Influencer:innen und ihre Arbeits- und Wirkweise. Mit welchen Strategien arbeiten sie? Wie verdienen sie ihr Geld?

Das Unterrichtsmaterial der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg für Lehrkräfte der Sekundarstufe I bereitet das Thema Werbung in sozialen Medien lebensweltnah auf. Unterschiedliche Beiträge aus gängigen Social-Media-Plattformen wie Instagram oder Tik Tok dienen als Beispiele, mit denen sich die Schüler:innen auseinandersetzen sollen. Das Material stellt einen Baustein auf dem Weg zu selbstbestimmten Verbraucher:innen dar und baut außerdem die Medienkompetenz der Lernenden auf.


Das Projekt Verbraucherschule

Das Projekt Verbraucherschule wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (Mittelbereitstellung auf Beschluss des Deutschen Bundestages) sowie durch die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz.

Zum Hochladen hier ablegen