WebiNight® - Auf den Punkt: Möglichkeiten der Selbstmedikation bei Warzen

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

9. Mai 2023, 18:00 - 19:00
*
*
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Dr. Reinhild Lohmann

Apothekerin

Termine

  • 9. Mai 2023, 18:00 - 19:00

Inhalt / Nutzungsbedingungen

Fast jeder hat sie schon einmal gehabt, und so manch einer schlägt sich auch lange mit ihnen herum: Warzen.

Was sind überhaupt Warzen? Welche verschiedenen Warzentypen gibt es? Wie kann man welche Form der Warze behandeln? Wo sind die Grenzen der Selbstmedikation?

In diesem Seminar erhalten Sie von Frau Dr. Lohmann, Apothekerin und Trainerin, Informationen über das Krankheitsbild, die unterschiedlichen Arten von Warzen, deren verschiedene Behandlungsoptionen, Daten aus klinischen Studien und die Bedeutung der Beratung in der Apotheke. Durch konkrete Fallbeispiele können Sie das theoretische Wissen leicht in den Apothekenalltag umsetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

---------------------------------------------------------------------------------------

Sollten Sie am Webinar angemeldet sein, aber doch nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte ab. Den Abmeldelink finden Sie auf der elektronischen Anmeldebestätigung. Sie ermöglichen damit Kollegen/innen die Teilnahme.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu. Ein Skript erhalten Sie ebenfalls nach der Veranstaltung

---------------------------------------------------------------------------------------

Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie einer Weitergabe folgender Daten an das die Veranstaltung unterstützende pharmazeutische Unternehmen zu:

Apothekenname mit Postleitzahl und Stadt.

Mit der „Einwilligung Datenweitergabe“ stimmen Sie zu, dass wir zusätzlich Ihren Namen und Vornamen an das pharmazeutische Unternehmen weitergeben. E-Mail-Adressen werden grundsätzlich nicht weiter gegeben.

Das pharmazeutische Unternehmen (Industriepartner von Azerta) verwendet die Daten für Marketingaktivitäten, um Sie beispielsweise über den Außendienst mit Proben oder Informationsmaterial zu versorgen.

Die Einwilligung zur Weitergabe der Daten ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Der Widerruf kann jederzeit über das Kontaktformular auf WebiNoon.de oder Azerta.de vorgenommen werden oder über eine E-Mail an info@azerta.de erfolgen..

Zum Hochladen hier ablegen