Warum Geld in Tonne werfen? So lagern Sie Lebensmittel richtig

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Silke Vollbrecht

Referentin der Verbraucherzentrale Brandenburg

Beschreibung

Deutsche Privathaushalte werfen jährlich 6 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll. Pro Person entspricht das ca. 75 Kilogramm. Jeder von uns wirft also bares Geld weg.

Gerade in Pandemie-Zeiten kochen viele Familien häufiger zu Hause und haben einen gut gefüllten Vorratsschrank. Da kann es leicht passieren, dass die auf Vorrat gekauften Lebensmittel ungenutzt verderben, weil sie falsch gelagert oder gar vergessen werden.

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Einkauf gut planen, Lebensmittel richtig lagern und woran Sie den Verderb unterschiedlicher Lebensmittel erkennen.

In unserem kostenlosen Online-Vortrag beantworten wir unter anderem Fragen, wie:

• Welche Lebensmittel verderben schnell und welche sind fast unbegrenzt haltbar?

• Wie lagert man die verschiedenen Lebensmittel richtig?

• Soll man Produkte nach dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums überhaupt noch essen?

• Woran erkennt man, ob ein Lebensmittel verdorben ist?

Oder stellen Sie uns Ihre Frage während des Vortrags im Chat.

Im Anschluss an den Online-Vortrag erhalten Sie ein Handout mit den praktischen Tipps so-wie weiterführenden Informationen zum Thema.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, die einen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung leisten und dabei nicht nur der Umwelt, sondern auch ihrem Geldbeutel etwas Gutes tun wollen.

Der Online-Vortrag ist kostenlos und findet im Rahmen der digitalen Internationalen Grünen Woche statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt.

Zum Hochladen hier ablegen