Vorstellung Programm "IN-Projekte" / Présentation du programme "projets-IN"

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

OFAJ DFJW

Leonie Schmale

12. März 2021 Alexandra Keller

Sehr informativ!!!

1. April 2021 Stéphane SOUDRY

Webinaire très professionnel et d'excellente qualité.

12. April 2021 Heidrun Boetzel

Sehr gut strukturiertes und informatives Online-Seminar, das abwechslungsreich gestaltet war und zudem die Möglichkeit bot, einige Aktivitäten selbst auszuprobieren.

Beschreibung

Sie planen ein deutsch-französisches Austauschprojekt für das Jahr 2023?

Das DFJW fördert innovative, interdisziplinare und interkulturelle Austauschbegegnungen, kurz: IN-Projekte.

Wer kann an den IN-Projekten teilnehmen?

Schulen und Gruppen von weiterführende Schulen aus Deutschland und Frankreich, an denen an mindestens einer der beiden Schulen die Partnersprache intensiv unterrichtet wird (z.B. im Rahmen eines bilingualen Zuges, Abi-Bac, Französisch als erste Fremdsprache oder einer „section européenne“).

Was wird gefördert?

Das DFJW gewährt den Projektpartnern einen Reisekostenzuschuss gemäß den DFJW-Richtlinien, ggf. einen Programmkostenzuschuss und im Fall von Drittortbegegnungen einen Zuschuss zu den Aufenthaltskosten.

Im Webinar geht es um:

- die Vorstellung des Programms

- die Bewerbungsmodalitäten

- Best-Practice Beispiele

- Zeit für Fragen und Antworten

***

Vous avez prévu d’organiser un projet d’échange franco-allemand pour l’année 2023 ?

L’OFAJ subventionne des échanges scolaires franco-allemands à caractère interdisciplinaire, interculturel et innovant (autrement dit : les projets-IN).

Qui peut candidater ?

L’appel à projets s’adresse exclusivement aux binômes d’établissements franco-allemands, dont au moins l’un des deux assure un enseignement soutenu de la langue du partenaire (ex. section AbiBac, classe bilingue, classe bi-langues, section internationale ou section européenne).

Quels coûts sont éligibles ?

L’OFAJ accorde une subvention pour les frais de déplacement conformément aux Directives, et le cas échéant, une subvention pour les frais de programme. Les rencontres en tiers-lieu bénéficient d’une subvention pour les frais de séjour.

Dans le cadre du webinaire, nous allons:

- présenter le programme

- expliquer les modalités de candidature

- montrer des exemples de bonne pratique

- répondre à toutes vos questions.

Zum Hochladen hier ablegen