Transfer Pricing - Verrechungspreisgestaltung in Krisenzeiten | 04.05.2022 | 09:00 - 11:00 Uhr

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Mag. Martin Hummer

Steuerberater

Bild eines Moderators

Julian Höhfurtner, BSc

Bild eines Moderators

GEBÜHR

Spezialpreis für ICON-Klienten:

EUR 130,- + USt

Normalpreis: EUR 160,- + USt!

Verrechungspreisgestaltung in Krisenzeiten

Infolge der Corona-Krise verändern sich internationale Wertschöpfungsketten. Die Transfer Pricing Systeme müssen daher dahingehend überprüft werden, ob diese entsprechend anzupassen sind. Es ist zu hinterfragen, welches Konzernunternehmen die Risiken aus der Corona-Krise zu tragen hat. Hauptbetroffen sind die Liefer- und Leistungstransaktionen, grundsätzlich ist aber das gesamte Transaktionsspektrum umfasst. Wir zeigen Ihnen die möglichen Ansatzpunkte auf.


THEMEN:

• Betriebsstätten

• Auswirkungen der Corona-Krise auf die Ergebnisverteilung

• Handlungsbedarf bei Routineunternehmen

• Enttäuschte Ertragserwartungen (Übertragung immaterieller Werte, Rulings)

• Konzernfinanzierung


Diese Veranstaltung ist eine Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-ARL.

Sie erhalten 2 Stunden vor Beginn des Webinars eine Erinnerungsmail, in der Sie den Zugangslink und die Vortragsunterlagen finden.

24 Stunden nach Webinar-Ende erhalten Sie den Link zur Webinaraufzeichnung übermittelt.

Stornobedingungen:

Die Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Webinar ist verbindlich. Der Rücktritt ist bis zu 3 Werktage vor dem anberaumten Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung wird die komplette Webinar-Gebühr fällig.

Wir behalten uns vor, Webinare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen abzusagen oder zu verschieben.

Zum Hochladen hier ablegen