Sind wir noch ganz sauber?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Referent

Bild eines Moderators

Verbraucherzentrale Hamburg

Tristan Jorde, Ingenieur und Umweltberater

Inhalt

Mit dem Coronavirus kamen Desinfektionsmittel in großen Mengen in unser Leben. Doch im Haushalt sind Desinfektionsprodukte meistens überflüssig und im schlimmsten Fall sogar schädlich. Zuhause reicht normales Putzen! Nur manchmal können die Mittel sinnvoll sein. Bei diesem Online-Vortrag erfahren Sie, wie Sie klüger mit Schmutz umgehen.

Warum putzen wir viel mehr als gesund ist? Wieso kämpfen wir gegen Bakterien im Klo und löffeln sie im Joghurt? Warum sind aggressive Chemikalien in Reinigungsmitteln nicht verboten? Es gibt keine absolute Sauberkeit – auch wenn uns Unternehmen die ultimative Reinheit als oberstes Ziel einreden wollen. „100 % sauber“ ist ein Werbemärchen.

Wir sagen Ihnen, wie Sie Schmutz klüger – und vor allem umweltschonender – beseitigen. Sie werden danach weniger und anders putzen. Versprochen!

Der Vortrag ist für eine Stunde geplant. Im Anschluss haben Sie noch für ca. 15 - 30 Minuten die Möglichkeit, per Chat Ihre Fragen zu stellen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis: Ist Ihnen die anonyme Teilnahme am Online-Vortrag wichtig, so können Sie sich gerne mit E-Mail-Adresse und Nickname bzw. Pseudonym anmelden. Grundsätzlich wird der Name jedes Teilnehmenden nur den Moderatoren angezeigt. Ihre Fragen, die Sie in dem Chat stellen, sehen nur die Moderatoren.

Eine Übersicht aller Online-Vorträge, die wir anbieten, finden Sie auf unserer Website:

https://www.vzhh.de/veranstaltungen

Die Verbraucherzentrale Hamburg bietet Informationen, Beratung und Vorträge sowie Publikationen zu (fast) allen Themen, die Verbraucherinnen und Verbraucher betreffen. Wir unterstützen Ratsuchende seit über 60 Jahren bei der Durchsetzung ihrer Interessen in Fragen des privaten Konsums. Wir sind die Interessenvertretung für Verbraucherinnen und Verbraucher, setzen uns öffentlich – gegenüber der Politik, den Behörden, der Wirtschaft – und mit rechtlichen Mitteln für einen wirksamen wirtschaftlichen und gesundheitlichen Verbraucherschutz ein. 

Zum Hochladen hier ablegen