PFLEGE UND MEDIZIN IM DIALOG: Psychische Gesundheit – (k)ein Tabuthema?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Prof. Dr. med.
Andreas Fellgiebel

Chefarzt am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT


Depression – Es kann jeden treffen

Bild eines Moderators

Dr. med. Klaus Blaß

Ltd. Oberarzt
am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT


Sucht – Fragen und Antworten

Bild eines Moderators

Christoph Schindlmayr

Oberarzt
am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT


Gesund altern – Resilienz – Leib & Seele

Bild eines Moderators

Dr. med. Katrin Lauerer

Oberärztin
am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT


Angststörungen – Wenn plötzlich die Panik kommt

13. Juli 2021 Susanne Schäfer

Sehr gelungen und empfehlenswert. Auch nach der Pandemie würde ich Webinare sehr begrüßen. Vielen Dank!

15. Juli 2021 Ulrike Antes

Für mich war es sehr hilfreich und hat interessante Perspektiven aufgezeichnet und Möglichkeiten aufgezeigt, die mir bisher nicht bekannte waren. Die Organisation war gut, die Referenten haben klar, verständlich und für jeden gut verständlich Ihre Themen präsentiert. Ich freue mich auf eine weitere Vortragsreihe.

15. Juli 2021 Katrin Heimann

Ich fand das Format gut, die Rednerin war fachlich und menschlich sehr gut. Ich hätte mir am Schluss ein bisschen mehr Zeit für Diskussion gewünscht hatte aber auch den Eindruck, dass der Diskussionsbedarf der anderen gering war. So schade ich es finde, dass weniger in Präsenz stattfinden kann, so ist das Online Format aber eine gute Alternative und mir als Mutter gibt es sogar mehr Gelegenheit zur Teilnahme als in Präsenz.

Psychische Gesundheit:
Expertenwissen verständlich gemacht

7. Oktober: Sucht – Fragen und Antworten

Sucht ist ein weitumfassendes Thema in unserer Gesellschaft, nicht ein Problem von Randgruppen. Dr. Klaus Blaß gibt Ihnen einen Überblick über die suchtmedizinische Versorgung, insbesondere in Darmstadt, und zeigt Ihnen Möglichkeiten für Vorsorge, Diagnostik, Behandlung und weiterführende Maßnahmen auf. Die Veranstaltung soll dialoghaft gestaltet werden, Ihre Fragen werden während des gesamten Vortrags mit einbezogen.


14. Oktober: Gesund altern – Resilienz – Leib & Seele

Altern bringt Veränderungen körperlicher Funktionssysteme und psychosoziale Veränderungen mit sich. Gleichwohl lassen sich psychische Widerstandskraft (Resilienz) und körperliche Gesundheit gezielt stärken bzw. fördern. Auf der Basis neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse lassen sich grundlegende Einflussfaktoren und Ansätze hierzu ausmachen. Wie es ganz praktisch gelingen kann, Lebensqualität und Lebensfreude aufrechtzuerhalten und sogar zu steigern, darum geht es in diesem Vortrag und der anschließenden Diskussion.


21. Oktober: Angststörungen – Wenn plötzlich die Panik kommt

Angst ist ein natürliches und wichtiges Gefühl. Manchmal kann es außer Kontrolle geraten und zur Krankheit werden. Wie kommt es dazu und was kann man dagegen unternehmen?


28. Oktober (Nachholtermin): Depression – Es kann jeden treffen

Es kann jeden treffen: Depression gehört heute zu den großen Volkskrankheiten. Aber es gibt verschiedene Formen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Die Chancen für Rat und Hilfe bei Depression stehen nicht schlecht. Neben wirksamen Therapiemaßnahmen hat Selbsthilfe eine besondere Bedeutung. Die Rezidivgefahr depressiver Erkrankungen ist allerdings hoch. Auch Begleit- und Folgekrankheiten wie Sucht und Angststörungen müssen erkannt und angegangen werden. Angehörige, Freund:innen und Kolleg:innen brauchen Rat, wie sie mit Depressiven umgehen sollen.

Zum Hochladen hier ablegen