Patientenverfügung: Über Ihre Behandlung bestimmen Sie

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Martin Nicolay

Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Saarland

Bild eines Moderators

Désirée Fuchs

Juristin bei der Verbraucherzentrale Saarland

19. März 2020 Sandra Winterhalter

Es war bequem, informativ, sowas kann ruhig öfter angeboten werden

7. Dezember 2020 Marco Fiene

Super Mix aus Theorie und Praxis!

13. Januar 2021 Werner Klär

Hochinteressant und sehr informativ. Das Webinar war sehr gut aufgebaut, die Beispiele waren ausgezeichnet gewählt. Vielen Dank nochmals.

Patientenverfügung: Über Ihre Behandlung bestimmen Sie

Ein plötzlicher Unfall oder eine schwer verlaufende Erkrankung – jeden kann es treffen. Wer älter als 18 Jahre und einwilligungsfähig ist, kann mit einer Patientenverfügung für solche Fälle vorsorgen. In einer Patientenverfügung lässt sich festlegen, welche Untersuchungen und Behandlungen in bestimmten medizinischen Situationen oder für den Fall der Pflegebedürftigkeit erwünscht oder nicht erwünscht sind. Die Patientenverfügung richtet sich sowohl an zukünftige behandelnde Ärzte, als auch an Bevollmächtigte und Betreuer. Sie wird nur herangezogen, wenn eine Person nicht mehr in der Lage ist, ihren Willen zu äußern.

Die Vorträge richten sich an Menschen jeglichen Alters, die über ihre medizinische Behandlung selbst bestimmen wollen.

Zum Hochladen hier ablegen