Patientenverfügung: So entscheiden Sie über Ihre Behandlung!

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Verbraucherzentrale Sachsen VZS

Veranstalter

Beschreibung

Ein überraschender Unfall, eine schwere Krankheit oder die schlagartige Pflegebedürftigkeit – jeden kann es treffen. Für den Fall, dass Sie dann selber vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr in der Lage sind, Ihren Willen zu äußern, kann eine Patientenverfügung hilfreich sein. Damit treffen Sie im Vorfeld Entscheidungen über medizinische Behandlungen und Untersuchungen.

Im Online-Vortrag erklären wir, wie die Verfügung korrekt und eindeutig formuliert werden kann. Dabei gehen wir auch auf ungenaue Aussagen ein, die unbedingt vermieden werden sollten und worauf es bei der Erstellung einer Patientenverfügung im Wesentlichen ankommt.

Eine Patientenverfügung kann jeder abschließen, der älter als 18 Jahre und einwilligungsfähig ist. In ihr kann festgelegt werden, welche Untersuchungen und Behandlungen in bestimmten medizinischen Situationen erwünscht oder nicht erwünscht sind. Sie richtet sich sowohl an zukünftige behandelnde Ärzte, als auch an Bevollmächtigte und Betreuer*innen.


Hinweise zur Anmeldung:

Sofern Sie im Online-Seminar anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrags in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

ACHTUNG: Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig für das Online-Seminar anzumelden.

Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Seminar, den aktuellen Edge Browser zu nutzen (alternativ Firefox oder Chrome). Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Zudem empfehlen wir die Teilnahme per Computer oder Laptop. Bei Teilnahme über Smartphones und Tablets sind einige Funktionen stark eingeschränkt.

Zum Hochladen hier ablegen