Onlineseminar zur Telematikinfrastruktur - Die Abrechnung nach dem EBM sowie die Vorstellung des Innovationszuschlages im HZV-Vertrag der Techniker Krankenkasse

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

HZV-Team des Deutschen Hausärzteverbandes e. V.

Veranstalter

Bild eines Moderators

Sabine Finkmann

Beratung im Gesundheitswesen

Onlineseminar zur Telematikinfrastruktur - Die Abrechnung nach dem EBM sowie die Vorstellung des Innovationszuschlages im HZV-Vertrag der Techniker Krankenkasse 

Liebe Hausärztinnen und Hausärzte, liebe Praxisteams,

die Digitalisierung im hausärztlichen Umfeld nimmt immer mehr zu. Auch in die HZV-Verträge hat die digitale Gesundheitsversorgung schon längst Einzug gehalten. Neben der Honorierung der Videosprechstunde und telemedizinischer Leistungen bei VERAH-Hausbesuchen, wird diese Entwicklung auch durch den Innovationszuschlag im TK-HZV-Vertrag weiter gestärkt.

Bei Erfüllung bestimmter digitaler Infrastrukturausstattungen in der Praxis, u. a. das Vorhalten eines sogenannten TI-Paketes, erhalten Sie im Rahmen des TK-Innovationszuschlages, einen Zuschlag in Höhe von 8 EUR auf die Pauschale 2 (P2).

In unserem Online-Seminar geben wir Ihnen einen Überblick über die Komponenten der Telematikinfrastruktur und die Abrechnung der einzelnen Telematikinfrastrukturanwendungen gemäß EBM. Darüber hinaus werden wir Ihnen die Änderungen des Innovationszuschlages im TK-HZV-Vertrag zum 01.10.21 vorstellen.

Neben hilfreichen Erläuterungen zu Fachbegriffen wie z. B. KIM, Konnektor, VPN und sonstigen Begrifflichkeiten, die der Technikdschungel sonst noch so zu bieten hat, zeigen wir Ihnen im Rahmen des Onlineseminars außerdem, was genau Sie benötigen, um die bei der TI vorgesehenen Leistungen anbieten und abrechnen zu können. Außerdem informieren wir Sie, welche Leistungen in welcher Form gefördert werden können. 


Das HZV-Team des Deutschen Hausärzteverbandes erhebt und verarbeitet Ihre Daten zum Zweck der Organisation, Analyse und Durchführung der Veranstaltung sowie der Zusendung von Informationen und Angeboten (ggf. veranstaltungsbezogene Werbung).

Die Erhebung/Verarbeitung ist für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 lit. b sowie bezogen auf die Zusendung von Informationen und ggf. Werbung auf Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a bei Vorliegen einer Einwilligung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Wenn ich keine Zusendung von Veranstaltungshinweisen/ Werbung für weitere Veranstaltungen des HZV-Team des Deutschen Hausärzteverbandes mehr erhalten möchte, kann ich diese per E-Mail an info@hzvteam.de oder per Fax an 02203-5756-1211 abbestellen bzw. der Verarbeitung widersprechen. Eine ausführliche Datenschutzunterrichtung finde ich unter www.hausaerzteverband.de/datenschutz

Zum Hochladen hier ablegen