Mit gutem Gewissen? Nachhaltigkeit in der Lebensmittelwerbung

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Verbraucherzentrale
Baden-Württemberg

Veranstalter

Bild eines Moderators

Landwirtschaftsamt
Göppingen

Veranstalter

Bild eines Moderators

Sabine Holzäpfel

Referentin

Mit gutem Gewissen? Nachhaltigkeit in der Lebensmittelwerbung

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Rohstoffen ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit. Viele wünschen sich auch beim Einkauf nachhaltige Produkte und umweltschonende Verpackungen. Hersteller und Händler nutzen das bewusst, um ihre Produkte mit besonderen Vorteilen zu bewerben. „Klimaneutral“, „weniger Plastik“ oder „kompostierbar“ - was gut ist für Klima und Umwelt, ist auch gut für unser Gewissen.

Doch halten Produkte oder Verpackungen, was die Werbung verspricht? Der Vortrag macht an konkreten Beispielen deutlich, hinter welchen Werbeaussagen mehr Greenwashing steckt als ernstgemeinte Nachhaltigkeit. Und Sie erfahren, was Sie selbst tun können, um wirklich nachhaltiger einzukaufen.

Melden Sie sich über das Anmeldeformular zum Online-Seminar an und nehmen Sie bequem von zuhause aus teil. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hinweis: Sofern Sie im Online-Seminar anonym bleiben wollen, können Sie sich mit E-Mail-Adresse und einem Nickname, bzw. Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Seminars nur den Moderatoren angezeigt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Landwirtschaftsamt Göppingen statt.

Zum Hochladen hier ablegen