Kündigung - Grundlagen und Praxiswissen incl. coronabedingte Aspekte

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Dr. Kirstin Maaß

Referentin, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Inhalt des Webinars:

Kündigung – Grundlagen und Praxiswissen incl. coronabedingte Aspekte

Das in der Praxis bedeutsamste Mittel zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses ist die Kündigung. Als einseitiges Gestaltungsrecht beendet sie das Arbeitsverhältnis entweder sofort oder nach Ablauf einer Kündigungsfrist für die Zukunft. Das Kündigungsrecht steht beiden Arbeitsvertragsparteien zu, zwingt aber insbesondere den Arbeitgeber zu Beachtung strenger Kündigungsvorschriften. Das Online-Seminar soll für den arbeitsrechtlichen Praktiker einen Überblick über die wichtigsten kündigungsrelevanten Fragestellungen bieten, wobei auch aktuelle coronabedingte Aspekte, wie die Kündigung während der Kurzarbeit, behandelt werden. Die Referentin Dr. Kirstin Maaß, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, erläutert die formalen Voraussetzungen einer Kündigungserklärung, besondere Kündigungsvorschriften, wie z.B. § 15 KSchG, § 9 MuSchG, § 18 BEEG, und die Voraussetzungen einer ordentlichen Kündigung nach dem KSchG. Hierbei werden insbesondere die personenbedingte, die verhaltensbedingte und die betriebsbedingte Kündigung durch den Arbeitgeber erläutert. Auch die Bedingungen einer außerordentlichen Kündigung nach § 626 BGB werden dargestellt.

Es besteht die Möglichkeit, im Chat Fragen an die Referentin zu stellen. Zum Webinar gehört ein Skript.

Preis pro Teilnehmer: 89,00 EUR (zzgl. MwSt.)

Für alle Webinare erhalten Sie eine Fortbildungsbescheinigung gem. § 15 FAO vom ZAP Verlag.

-----------------------------------------------------------------------------------


Ihre Referentin: Dr. Kirstin Maaß

Dr. Kirstin Maaß ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht. Sie berät und vertritt Arbeitgeber, Geschäftsführer und Führungskräfte, Arbeitnehmer und Betriebsräte in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Schwerpunkte ihrer Arbeite bilden dabei alle praxisrelevant Gestaltungen von Vertragsmustern, wie z.B. Anstellungs-, Aufhebungs- und Abwicklungsverträge. Darüber hinaus liegt ein weiterer Fokus von Dr. Maaß in der laufenden arbeitsrechtlichen Beratung ihrer Mandanten sowie in der arbeitsgerichtlichen Vertretung. Sie verfügt über vielfältige Erfahrungen im Rahmen der Prozessführung bis hin vor das Bundesarbeitsgericht.

Dr. Maaß publiziert regelmäßig in Fachzeitschriften, ist Redaktionsbeirätin der Zeitschrift für die Anwaltspraxis (ZAP) des Deutschen Anwaltsverlags und Mit-Autorin der Beck-Handbücher „Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht“ und „Vertragsgestaltung Geschäftsführer Vorstand Aufsichtsrat“ sowie des Beck-Personal-Lexikons.

Dr. Maaß ist Mitglied des Arbeitsgerichtsverbandes e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein e.V. sowie des Kölner und des Deutschen Anwaltvereins e.V.

Zum Hochladen hier ablegen