Grenzenlos Einkaufen im Netz - Vorsicht vor diesen Kostenfallen

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Verbraucherzentrale RLP

Veranstalter

Bild eines Moderators

Miriam Raic

Juristische Fachberaterin
Verbraucherzentrale RLP

Bild eines Moderators

Patrick Oppelt

Rechtsassessor

Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ)

Beschreibung

Immer mehr Menschen kaufen online ein – auch bei Händlern im Ausland. Wer sich nicht auskennt, kann in teure Fallen tappen. Gemeinsam mit dem Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland informiert die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz anlässlich des Weltverbrauchertags 2022, worauf es beim grenzüberschreitenden Online-Shopping ankommt, welche Regeln bei Widerruf und Gewährleistung gelten und was gängige Fallstricke sind. Dabei beleuchten die Verbraucherschützer aus Mainz und Kehl neben den deutschen Regelungen auch die europäischen Vorgaben und Besonderheiten.

Was ist zu tun, wenn die Lieferung eines französischen Händlers defekt beim Kunden ankommt? Welches Recht gilt und wer hilft, dieses durchzusetzen? Und wie ist die Situation, wenn der Händler seinen Sitz außerhalb der Europäischen Union hat? Bestehen dann überhaupt Chancen, Geld zurück zu bekommen?

Diese und weitere Fragen werden im Web-Seminar "Grenzenlos einkaufen im Netz - Vorsicht vor diesen Kostenfallen" beantwortet. Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Für die Teilnahme am Web-Seminar werden ein Computer/Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge verwenden.

Zum Hochladen hier ablegen