Global denken – lokal handeln: Das internationale Engagement der Heinz Sielmann Stiftung

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

20. Januar 2022, 17:00 - 17:45 Uhr
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Tobias Götze

Veranstalter

Bild eines Moderators

Natalie Klein

Internationale Zusammenarbeit

Termine

  • 20. Januar 2022, 17:00 - 17:45 Uhr

Das internationale Engagement der Heinz Sielmann Stiftung

Wir stehen aktuell vor der größten Aufgabe, die es je zu bewältigen gab: Die Zukunft unseres Planeten und unsere Lebensgrundlage auf der Erde zu retten. Die klimatischen und ökologischen Veränderungen, die wir erleben, sind menschengemacht. Die Wissenschaft hat uns diese Erkenntnis bereits vor Jahrzehnten auf den Tisch gelegt und wir haben es in der Hand, verheerende Auswirkungen wie Dürren, Waldbrände, Artensterben und den Verlust der biologischen Vielfalt zu stoppen. Die Heinz Sielmann Stiftung ist seit mehr als 25 Jahren im Naturschutz aktiv. Mit unseren nationalen Bestrebungen tragen wir einen wichtigen Teil zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung wie Umweltbildung, Ressourceneffizienz oder ökologische Landwirtschaft bei. Seit 2018 sind wir auch international tätig, um der wachsen-den globalen Verantwortung gerecht zu werden. In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen unsere über die Landesgrenzen hinaus reichenden Projekte erläutern und mit ausgewählten Beispielen unsere Kooperationspartner vorstellen. Unsere Projektleiterin für internationale Zusammenarbeit Natalie Klein gibt Ihnen einen Einblick in ihre Arbeit.


Bildrechte / Copyright: stock.adobe.com

Zum Hochladen hier ablegen