Faszination Wildnis: Höchste Zeit für mehr Wildnis in Deutschland

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

27. Januar 2022, 17:00 - 17:45 Uhr
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Tobias Götze

Veranstalter

Bild eines Moderators

Dr. Heiko Schumacher

Fachbereichsleiter Biodiversität der Heinz Sielmann Stiftung

Termine

  • 27. Januar 2022, 17:00 - 17:45 Uhr

Höchste Zeit für mehr Wildnis in Deutschland

„Wildnis ist nicht nur in den weiten Wäldern Russlands, den afrikanischen Savannen oder tropischen Regenwäldern wichtig. Wir müssen auch hier in Mitteleuropa die Verantwortung übernehmen, um letzte Reste wilder Landschaften und neue Wildnis zu schützen.“

Dr. Heiko Schumacher


Uralte Baumriesen in dichten Wäldern, schier unendliche Seenlandschaften, reißende Flüsse und schwer zugängliche Bergwelten. Darin bewegen sich Wölfe, Bären, Elche und Seeadler. In unseren Gedanken formen sich spektakuläre Bilderwelten, wenn wir an Wildnis denken. Doch gibt es im dicht besiedelten Mitteleuropa noch echte Wildnis? Seit tausenden Jahren gestaltet und nutzt der Mensch die Landschaften Mitteleuropas. Wilde Natur wurde lange Zeit als gefährlich und nutzlos wahrgenommen. Wir drängten sie immer weiter zurück. Heute wissen wir: Wildnisgebiete bewahren unsere wertvollsten Naturschätze. Hier darf sich Natur frei und ohne Zielvorgabe entwickeln. Die Natur folgt ihren Regeln und einer eigenen Dynamik. Doch das wilde Gesicht unserer Erde verändert sich. Nur noch ein Viertel der globalen Landfläche ist ursprüngliche Natur – den Rest hat der Mensch bebaut, benutzt oder verändert. Aber nicht nur gefährdete Tier- und Pflanzenarten sind auf ursprüngliche Lebensräume angewiesen. Auch für uns Menschen sind Wildnisgebiete Teil unserer Lebensgrundlage. In dieser Veranstaltung gibt Ihnen der Bereichsleiter für den Fachbereich Biodiversität der Heinz Sielmann Stiftung Dr. Heiko Schumacher einen umfassenden Überblick über dieses Thema, stellt Ihnen die nationalen Ziele vor und erklärt, wie es um die Erfüllung dieser steht.

Bildrechte / Copyright: Heinz Sielmann Stiftung, Volker Gehrmann, www.karacho.berlin, Tanja Marotzke

Zum Hochladen hier ablegen