Energiekennzeichnung- Neues EU-Label für Haushaltsgeräte

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Verbraucherzentrale Bremen

Veranstalter

Beschreibung

Alles neu macht der Mai? Nein, schon am 1. März 2021 startete die neue Kennzeichnung für Haushaltsgroßgeräte. Schluss war bei A+++ , aber nicht für alle Haushaltsgeräte. Zukünftig sind Wasch- und Spülmaschinen, aber auch Kühl- und Gefriergeräte nur noch in den Kategorien B oder sogar C, D oder E zu finden. Tatsächlich sind nicht plötzlich alle Geräte weniger energieeffizient. Grund für die geänderte Kennzeichnung sind veränderte Prüfanforderungen und --kriterien. In dem Online-Vortrag wird Licht in die Kennzeichnung gebracht. Doch halt: Lampen erhalten die neue Kennzeichnung erst am 1. September 2021

Referentin: Inse Ewen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Bremen

Zum Hochladen hier ablegen