DS '22: Lehrinhalte mitbestimmen: Zwei Erfahrungsberichte.

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

15. November 2022, 18:15 - 18:45
*
*
*
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Digitaler Semesterstart- 15. bis 17. November 2022

Bild eines Moderators

Weitere Vorträge

Viele interessante und spannende Themen warten auf Dich. Täglich zwischen 17 und 21 Uhr gibt‘s kompaktes Wissen aus erster Hand von Studierenden und Ärztinnen und Ärzten. Stelle Deine Fragen im Live-Chat und erhalte Insider-Tipps für Medis!

Jetzt anmelden!

Bild eines Moderators

Mit dem Marburger Bund im Vorteil

Für Studierende ist die Mitgliedschaft beitragsfrei und bietet bereits während des Studiums viele Vorteile.

· gut beraten | · gut vertreten |

· gut informiert | · gut geschult |

· gut abgesichert

Jetzt Mitglied werden!

Bild eines Moderators

Veranstalter Marburger Bund

Als größtes deutsches Ärztenetzwerk und Berufsverband für angestellte Ärztinnen und Ärzte vertritt der Marburger Bund auch die Interessen der Medizinstudierenden.

Jetzt informieren!

Bild eines Moderators

Aufzeichnung

Alle Seminare des Digitalen Semesterstarts werden aufgezeichnet und sind eine Woche nach Seminarende für alle angemeldeten Teilnehmenden abrufbar.

Jetzt anmelden!

Termine

  • 15. November 2022, 18:15 - 18:45

DS '22: Lehrinhalte mitbestimmen: Zwei Erfahrungsberichte.

Mariam Arnold und Konstantin Willkommen studieren an der TU Dresden Medizin. Mariam ist am Anfang ihres Studiums dem neuen Modellstudiengang MEDiC, Konstantin steht im Regelstudiengang kurz vor dem letzten Staatsexamen. Was beide gemeinsam haben: Sie haben aktiv Einfluss auf die Lehrinhalte nicht nur ihrer Universität genommen.

Was sie bewegt hat, was sie erreichen konnten und welche Tipps sie für Studierende haben, die sich in das Hochschulgehen einbringen wollen, erfahrt ihr in ihren Erfahrungsberichten. 

Referierende: Mariam Arnold (Studentin TU Dresden Modellstudiengang MEDiC am Klinikum Chemnitz) und Konstantin Willkommen (Student TU Dresden)

Zum Hochladen hier ablegen