DiNa-Spotlight: „Unverpixelter Hass – wie umgehen mit Menschenverachtung online?“

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Mick Prinz (Referent)

Amadeu Antonio Stiftung

Bild eines Moderators

Petra Rollfing (Moderatorin)

Digitale Nachbarschaft

Beschreibung

Inhalt des Spotlights

Zivilgesellschaftliche Initiativen streiten jeden Tag online für ein demokratisches Bewusstsein. Dabei stoßen sie leider nicht nur auf positive Resonanz. In Sozialen Netzwerken werden Nutzer*innen und ganze Gruppen beschimpft, verächtlich gemacht und es wird versucht, sie zum Schweigen zu bringen. In Kommentarspalten treten immer wieder Desinformation und Verschwörungserzählungen auf. Wie kann eine digitale Zivilcourage aussehen und hier effektiv intervenieren? Wie können Organisationen mit Hass im Netz umgehen? Was können Initiativen bei einem digitalen Angriff oder Shitstorm tun? Diese Fragen werden im Online-Seminar mit Mick Prinz am 11.06.2021 diskutiert. 


Technische Voraussetzungen

Für das Online-Seminar brauchst Du folgende technische Voraussetzungen:

• ein internetfähiges Gerät, bevorzugt ein Computer oder Laptop

• eine gute und stabile Internetverbindung (mindestens 6.000 DSL-Leitung), am besten über ein LAN-Kabel

• einen aktuellen Internetbrowser (bevorzugt Firefox oder Google Chrome, kein Internet Explorer oder Microsoft Edge!)

• einen Lautsprecher

• ein Headset/ externes Mikrofon (um Rückkopplung zu vermeiden)

• bei Bedarf eine Webcam

Alle Informationen zu den technischen Voraussetzungen hat unser Anbieter auf dieser Seite zusammengefasst.

Wir öffnen den Online-Seminarraum bereits fünf Minuten vor Beginn des Online-Seminars für Deine technische Fragen. Wir freuen uns auf Deine aktive Teilnahme!

Zum Hochladen hier ablegen