Digitale Mitgliederversammlung mit Raoul Schmidt-Lamontain

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderator*innen und Referent*innen

Bild eines Moderators

Grüne Heidelberg

Veranstalter

Bild eines Moderators

Raoul Schmidt-Lamontain

Raoul Schmidt-Lamontain ist der Wunschkandidat der Heidelberger Grünen für das Amt des Klimaschutz-Bürgermeisters. Er ist amtierender Bürgermeister für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften in der Landeshauptstadt Dresden.

Bild eines Moderators

Franziska Brantner

Franziska Brantner ist seit 2013 Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg. Seit dieser Legislaturperiode ist sie Sprecherin für Europapolitik der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Obfrau im Europa-Ausschuss und Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion.

Bild eines Moderators

Theresia Bauer

 Theresia Bauer ist seit 2001 Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg. Sie ist seit Mai 2011 Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg. Theresia Bauer tritt bei der Landtagswahl 2021 erneut an.

Beschreibung

In Anbetracht der aktuellen Lage und der geltenden Kontaktsperren mussten wir unsere für den 24. März geplante Mitgliederversammlung verschieben. Bis auf Weiteres sind auch keine gewohnten Mitgliederversammlungen möglich. Dennoch geht unsere Parteiarbeit weiter und wir probieren dafür neue Wege aus. Daher herzliche Einladung zu unserer ersten digitalen Mitgliederversammlung von Bündnis 90/ Die Grünen Heidelberg am Dienstag, 28. April, 20 Uhr.

Heidelberg bekommt ab Oktober einen Klimabürgermeister. Die Grünen Heidelberg haben das Vorschlagsrecht. Nach zahlreichen, intensiven Gesprächen und sorgfältiger Abwägung haben wir nun unseren Wunschkandidaten gefunden: Er heißt Raoul Schmidt-Lamontain und ist amtierender Bürgermeister für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften in der Landeshauptstadt Dresden.

Wir sind überzeugt: Mit Raoul Schmidt-Lamontain werden wir im neu geschaffenen Dezernat die Ressorts Klimaschutz, Umwelt und Mobilität voranbringen und die vor uns liegenden Herausforderungen gemeinsam bewältigen.

Als amtierender Bürgermeister in einer Kommune mit rund 560.000 Einwohner*innen bringt Raoul Organisations- und Führungserfahrung für die Leitung eines wichtigen Dezernats in einer großen Stadtverwaltung mit. Er hat nicht nur vielfältige Kenntnisse bei Klimaschutz- und Umweltthemen, sondern gerade im Bereich der Mobilität ist er ein ausgewiesener Experte mit viel Erfahrung in der Steuerung und Gestaltung anspruchsvoller Verkehrsplanungsprojekte. Er hat zudem viel Erfahrung mit Bürgerbeteiligung und hat in Dresden bewiesen, gerade auch mit kreativen und aktivierenden Bürgerbeteiligungsprozessen gesellschaftliche Mehrheiten für herausfordernde Projekte zu gewinnen. Raoul ist eine starke und sympathische Persönlichkeit, der wir einen guten, vertrauensvollen und konstruktiven Umgang mit Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen und Bürger*innen zutrauen.

Wir freuen uns sehr, mit Raoul einen außerordentlich kompetenten und erfahrenen Bewerber gefunden zu haben.

Gerne wollen wir Euch bei unserer digitalen Mitgliederversammlung die Gelegenheit geben, Raoul kennenzulernen und ihm Fragen zu stellen. Die Teilnehmer*innen können entweder im Chat oder über die Webcam Fragen stellen und sich an der Diskussion beteiligen.

Die vorläufige Tagesordnung lautet:

TOP1: Begrüßung

TOP2: Corona-Krise: Berichte aus Kommune, Land, Bund

TOP3: Vorstellung und Fragen an Raoul Schmidt-Lamontain

TOP4: Ausblick

Wir freuen uns auf eine lebendige und konstruktive Mitgliederversammlung!

Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich und bis kurz vor Webinar-Beginn möglich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltung läuft über das Webinar-Tool edudip. Hierfür muss keine Software oder ähnliches heruntergeladen werden. Es werden alle Browser/Endgeräte/Betriebssysteme unterstützt bis auf den Microsoft Internet Explorer/Edge. Sie können gerne schon 10 Minuten früher in den Webinarraum kommen, um Ihre Technik wie Lautsprecher, Kamera und Mikrofon zu testen. So können wir pünktlich starten. Auch wenn Sie keine Webcam haben oder nutzen möchten, können Sie dennoch teilnehmen und zuschauen, zuhören und mitreden. Die Teilnehmer*innen können entweder im Chat oder über die Webcam Fragen stellen und sich an der Diskussion beteiligen. Die Veranstaltung wird für Dokumentationszwecke aufgezeichnet.

Die Webinar-Software von edudip wird ausschließlich in Deutschland entwickelt, betreut und in deutschen Rechenzentren gehosted. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert, unterliegen somit dem europäischen Datenschutz und sind dementsprechend zu 100 Prozent DSGVO-konform.

Zum Hochladen hier ablegen