Die fünf größten Irrtümer zu geistigem Eigentum im arbeitsrechtlichen Kontext

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Referenten

Bild eines Moderators

Dr. Stanislaus Jaworski

Rechtsanwalt NORDEMANN

Bild eines Moderators

Christina Stogov

Rechtsanwältin vangard | Littler

Bild eines Moderators

Lynn de Haan

Rechtsanwältin vangard | Littler

Beschreibung

In jedem Unternehmen schaffen Mitarbeiter:innen Leistungsergebnisse, die als geistiges Eigentum (“Intellectual Property”) geschützt sind. Aber nicht immer ist gleich das Unternehmen Inhaber dieser Rechte. Dies kann erhebliche praktische und finanzielle Folgen haben. Rechtsanwältinnen Christina Stogov und Lynn de Haan (vangard I Littler) und Rechtsanwalt Dr. Stanislaus Jaworski (NORDEMANN) stellen die fünf größten Irrtümer dar, denen Unternehmen mit Blick auf von Mitarbeiter:innen geschaffenes geistiges Eigentum unterliegen. Und natürlich, wie Unternehmen mit Blick auf rechtliche Problematiken sowie Vertrags- und Vergütungsgestaltung handeln sollten. Im Fokus wird dabei das Urheberrecht stehen.

Zum Hochladen hier ablegen