Community Call 2022 zum Digitaltag: Digitale Inklusion – Was braucht es für eine Kultur der Diklusivität?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

24. Juni 2022, 11:30 - 13:00
*
*
*
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Gespräch mit:

Bild eines Moderators

Anja Reiter

Moderation, freie Journalistin

Bild eines Moderators

Dr. Lea Schulz

Diklusions-Expertin - Sonderschullehrerin - Studienleiterin

Bild eines Moderators

Dr. Heike Schaumburg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

Termine

  • 24. Juni 2022, 11:30 - 13:00

Beschreibung

Am 24. Juni 2022 geht der Digitaltag in die dritte Runde. Der bundesweite Aktionstag bietet eine Plattform, um verschiedene Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzuregen. Wie in den beiden Vorjahren beteiligen wir uns auch in diesem Jahr mit einer Aktion und freuen uns auf einen besonders spannenden Community Call, der dem Thema Digitale Teilhabe unter dem Schwerpunkt Inklusion Rechnung tragen soll.

Digitale Medien haben das Potenzial, den Unterricht inklusiv zu gestalten. Ob Individualisierung von Lernprozessen, Apps, die Texte für Schüler:innen mit Leseschwierigkeiten vorlesen oder Texte in die eigene Muttersprache übersetzen – assistive Medien können Schüler:innen mit und ohne Handicaps darin unterstützen, nach dem eigenen Tempo zu lernen. Denn: Inklusion heißt nicht nur, dass Kinder mit Beeinträchtigungen einbezogen werden, vielmehr geht es darum, die Teilhabe von allen Kindern zu sichern. An Schulen braucht es also eine Kultur der Diklusivität. Doch wie können wir diese ermöglichen? Wie kann es gelingen, Digitalisierung und Inklusion stärker aufeinander zu beziehen? Wie funktioniert Diklusivität in der schulischen Praxis?

Gemeinsam mit Lea Schulz, Studienleiterin am Institut für Qualitätsentwicklung für Schulen in Schleswig-Holstein, Heike Schaumburg, Erziehungswissenschaftlerin und Psychologin am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin und XXX diskutieren wir, wie wir eine Kultur der Diklusivität im System Schule stärken können. Moderiert wird der Community Call von der freien Journalistin Anja Reiter.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an unserem letzten Community Call vor der Sommerpause ein und freuen uns auf eine lebhafte und spannende Diskussion!



Hinweise zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Anmeldung und Teilnahme an der digitalen Veranstaltung gemäß Art. 13 DSGVO finden Sie unter: https://www.forumbd.de/datenschutz/veranstaltungshinweise/

Zum Hochladen hier ablegen