Biodiversität am Heinz Sielmann-Weiher in Billafingen: Wie hat sich das Biotop nach 15 Jahren entwickelt?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Tobias Götze

Veranstalter

Bild eines Moderators

Julia Brantner

Leitung Sielmanns Biotopverbünde Ravensburg & Bodensee

Biodiversität am Heinz Sielmann-Weiher in Billafingen

Ein großes Anliegen der Heinz Sielmann Stiftung ist es, dass wir die Natur langfristig schützen und für folgenden Generationen bewahren können. Im Jahr 2005 startete auf Initiative des namenhaften Ornithologen Prof. Peter Berthold ein ganz besonderes Projekt in Billafingen am Bodensee. Ziel war es, dass sich ein kleines Biotop entwickelt und über die Jahre weitere hinzukommen, um so den Tieren und Pflanzen der Region einen wichtigen Schutzraum zu bieten. Voller Stolz können wir heute auf ein Netz des Lebens blicken: mit 131 Biotopbausteinen an 44 weiteren Standorten kamen wichtige Schutzräume hinzu. In dieser Veranstaltung möchten wir gemeinsam mit der Projektleiterin von Sielmanns Biotopverbund Bodensee Julia Brantner einen Blick zurück auf die Anfänge dieser Arbeit werfen. Was war der Antrieb für dieses Projekt und was waren erste Hürden? Welche Auswirkungen haben mehr als 15 Jahre Naturschutz für die Region und die Menschen?


Bildrechte / Copyright: Frank Schmalz

Zum Hochladen hier ablegen