Basiswissen Auslandsentsendung: Sozialversicherung (Teil II) | 21.09.2022 | 09:00 - 12:00 Uhr

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

21. September 2022, 07:00 - 10:00
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Bild eines Moderators

Mag. Tamara LOIZENBAUER

 Steuerberater 

Bild eines Moderators

Barbara

WERNIK-GRILL, Bsc

Senior Assistant TAX

Bild eines Moderators

Gebühr

Spezialpreis für ICON-Klienten:

EUR 200,- + USt

Normalpreis: EUR 250,- + USt

Termine

  • 21. September 2022, 07:00 - 10:00

Basiswissen Auslandsentsendung: Sozialversicherung (Teil II)

Die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland ist Ausdruck einer globalen Wirtschaft und der vielfältigen Tätigkeit österreichischer Unternehmen auf internationalen Märkten. Das Unternehmen ist gefordert, nicht nur den wirtschaftlichen Anforderungen ausländischer Märkte zu begegnen, sondern im Interesse seiner Arbeitnehmer die rechtlichen, vor allem auch die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten, damit die Arbeitnehmer die gestellten Anforderungen erfüllen können. Eignen Sie sich in unserer 3-teilgien Seminarreihe jenes Basiswissen an, um grenzüberschreitenden Arbeitsfälle in Ihrem Unternehmen vollumfänglich aus steuer-., sozialversicherungs- und arbeitsrechtlicher Sicht lösen zu können. 

Themen:

 Sozialversicherung:

• Grundzüge des Sozialversicherungsrechts

• Die 4 "Schubladen" im internationalen SV-Recht

• Internationale Mitarbeitereinsätze in EU/EWR/Schweiz

• Internationale Mitarbeitereinsätze im Verhältnis zu UK

• Internationale Mitarbeitereinsätze im Verhältnis zu Abkommensstaaten

• internationale Mitarbeitereinsätze im Verhältnis in "Drittstaaten"  


Diese Veranstaltung ist eine Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-ARL.

Sie erhalten 2 Stunden vor Beginn des Webinars eine Erinnerungsmail, in der Sie den Zugangslink und die Vortragsunterlagen finden.

24 Stunden nach Webinar-Ende erhalten Sie den Link zur Webinaraufzeichnung übermittelt.


Stornobedingungen:

Die Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Webinar ist verbindlich. Der Rücktritt ist bis zu 3 Werktage vor dem anberaumten Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung wird die komplette Webinar-Gebühr fällig.

Wir behalten uns vor, Webinare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen abzusagen oder zu verschieben.


Zum Hochladen hier ablegen